World Trophy
2020

Austragungsort -
Datum abgesagt
Standort -

Aufgrund der aktuellen Entwicklung hinsichtlich der Verbreitung von COVID-19 haben die Verantwortlichen der Extremsport-Serie STIHL TIMBERSPORTS® alle Wettkämpfe in Wien offiziell abgesagt.

 

Diese Maßnahme betrifft die beiden internationalen Wettkämpfe STIHL TIMBERSPORTS® World Trophy und STIHL TIMBERSPORTS® Rookie Weltmeisterschaft, die am 21. und 22. Mai in Wien stattfinden sollten. Auch die nationalen Meisterschaften für Profis und Rookies, die in diesem Rahmen ausgetragen werden sollten, werden nicht durchgeführt. Diese Entscheidung wurde in gemeinsamer Abstimmung mit dem Forstbetrieb der Stadt Wien getroffen, der als Ausrichtungspartner ein Rahmenprogramm für Zuschauer an beiden Veranstaltungstagen geplant hatte. Auch dieses Programm entfällt.

 

Darüber hinaus wird der Sportbetrieb in allen TIMBERSPORTS® Ligen weltweit bis Ende April 2020 eingestellt. Dies gilt neben den Wettkämpfen auch für Trainingscamps, Sport-Meetings, Probetrainings, Shows und alle weiteren TIMBERSPORTS® Veranstaltungen.

 

Die STIHL TIMBERSPORTS® Organisationsgremien beobachten kontinuierlich die aktuellen Entwicklungen und behalten sich vor, gegebenenfalls weitere Maßnahmen im Sinne des Wohlergehens der Allgemeinheit und der Gesundheit aller Beteiligten zu ergreifen. Ob die weltweiten Aussetzungen aller Veranstaltungen zeitlich ausgeweitet werden, entscheiden die Verantwortlichen je nach Situation neu und geben dies rechtzeitig bekannt.

 

Das Programm

Tag 1 Donnerstag 21. Mai 2020

abgesagt Veranstaltung

Tag 2 Freitag 22. Mai 2020

Veranstaltung abgesagt

Das war die STIHL TIMBERSPORTS® Champions Trophy 2019

Die Disziplinen

Turniermodus

STIHL TIMBERSPORTS® World Trophy

Bei der World Trophy werden vier Disziplinen (Stock Saw, Underhand Chop, Single Buck, Standing Block Chop) back-to-back, also direkt hintereinander, absolviert.

 

Zunächst müssen alle 12 Teilnehmer im Time-Trial ihr Können unter Beweis stellen. Die vier schnellsten ziehen direkt ins Viertelfinale ein, während die anderen Teilnehmer in der Last Chance Runde in K.o.-Duellen um die restlichen Viertelfinal-Plätze kämpfen. Danach treten die Athleten weiter im K.o.-System gegeneinander an, bis die beiden stärksten im Finale aufeinander treffen. Die Zweitplatzierten aus dem Halbfinale kämpfen gegeneinander um den dritten Platz.

 

Mehr dazu hier!

 

STIHL TIMBERSPORTS® Rookie World Championship

Hier nehmen 12 vielversprechende junge Talente aus der ganzen Welt teil, die sich in fünf Disziplinen miteinander messen: Stock Saw, Underhand Chop, Single Buck, Standing Block Chop und Springboard. 

 

Anders als bei der World Trophy wird der Rookie Weltmeister nicht im K.o.-System ermittelt. Es gilt, über mehrere Runden hinweg, die meisten Punkte zu sammeln. In der ersten Runde werden die Disziplinen Underhand Chop, Stock Saw und Standing Block Chop absolviert, in Runde Zwei Single Buck und in der letzten Runde Springboard. Sobald alle Athleten eine Disziplin absolviert haben, werden auf Grundlage der erfassten Zeiten die Punkte vergeben. Nach jeder Runde scheiden die Teilnehmer mit den wenigsten Punkten aus und der Athlet, der am Ende nach 5 Disziplinen die meisten Punkte gesammelt hat darf sich Rookie Weltmeister nennen.

 

Mehr dazu hier!

 

STIHL TIMBERSPORTS® Österreichischen Staatsmeisterschaften 

Hier messen sich die Athleten in sechs spannenden Disziplinen an Äxten, Motorsägen und einer Zwei-Meter-Zugsäge: UnderHand Chop, Stock Saw, Standing Block Chop, Single Buck, Springboard und Hot Saw.

 

Hier treten jeweils zwei Athleten gleichzeitig an und erhalten Punkte, abhängig davon wie schnell sie die jeweiligen Disziplinen bewältigen. Gesamtsieger ist der Athlet mit den meisten Punkten nach allen sechs Disziplinen. Der Wettkampf ist in drei Runden geteilt. Nach jeder Runde scheiden die Wettkämpfer mit den wenigsten Punkten aus.

 

Mehr dazu hier!

 

STIHL TIMBERSPORTS® Österreichische Rookie Meisterschaft 

Bei der Österreichischen Nachwuchsmeisterschaft treten die Athleten in vier Disziplinen gegeneinander an: Stock Saw, Underhand Chop, Single Buck und Standing Block Chop. Abhängig von den erreichten Zeiten werden Punkte vergeben, der Athlet mit den meisten Punkten nach vier Disziplinen ist der Gewinner. 

 

Mehr dazu hier!

 

Sponsoren

arrow Created with Sketch.