Underhand Chop

Ziel: Stehend einen horizontal liegenden Block von beiden Seiten zu durchschlagen
Ziel
Stehend einen horizontal liegenden Block von beiden Seiten zu durchschlagen
Wettkampfausrüstung
Handgeschärfte Wettkampf-Axt
Holz
Pappel, 32 cm Durchmesser (Rookies: 30 cm)
Rekorde
NR 19.12 sec. (Armin Kugler/AUT)
WR 12.39 Sek. (Brayden Meyer/AUS)

Beim Underhand Chop, der in der Praxis dem Zerteilen eines gefällten Baumes entspricht, geht es darum, einen horizontal verankerten Holzstamm mit der Axt von beiden Seiten zu durchschlagen. Dabei steht der Sportler auf dem Stamm. Ein nur einseitiges Durchtrennen führt zur Disqualifikation. Die Bestzeiten im Underhand Chop liegen bei weniger als 15 Sekunden.

So funktioniert der Underhand Chop

Sponsoren