Wien | 27.05.2022

Das war der International Women Cup 2022

Stock Saw, Single Buck, Underhand Chop – das waren die Disziplinen, in denen sich die weltbesten Sportholzfällerinnen gemessen haben. Athletinnen aus sieben Nationen lieferten sich auf der spektakulären Bühne am Wiener Rathausplatz spannende Wettkämpfe.

 

Man hatte sich nicht zuviel versprochen, vom bislang bestbesetzten Frauen-Wettkampf in der Geschichte des Sportholzfällens. Nach den ersten beiden Disziplinen Stock Saw und Single Buck, in denen jeweils vier persönliche Bestzeiten gelangen, hatte sich noch eine Sensation angekündigt: In Führung lag da nämlich die Deutsche Alrun Uebing, die sich erst kürzlich an der Hand verletzt hatte.

 

Die Entscheidung musste also beim Absolvieren der letzten Disziplin, beim Underhand Chop, fallen: Und da trennte sich die Spreu vom Weizen. Sechs der neun Teilnehmerinnen schafften es nämlich nicht, den 30 Zentimeter dicken Stamm in der vorgegebenen Zeit von 1:30 Minuten auseinanderzuhacken. Auch Uebing wurde disqualifiziert. Am Ende machten Beams und King also den Sieg im direkten Duell untereinander aus.

 

Martha King entzweite das Stück Holz in 36,80 Sekunden, 3,81 Sekunden vor der Weltrekordlerin aus Australien. „Einfach nur wundervoll“, jubelte die 32-Jährige aus Pennsylvania, die vorige Woche noch ein ein Trainingscamp in Holland geleitet hatte und erst vor wenigen Tagen für Wien genannt hatte. „Die Vorbereitung war dürftig“, so King, „ich musste mich auf meine gute Basis verlassen.“ Zumal sie auch ihr Werkzeug erst aus den Vereinigten Staaten hatte einfliegen lassen müssen und die Säge erst am Donnerstag in Wien gelandet war.

 

Die Österreicherin Juliana Einfalt bezahlte indes Lehrgeld: Schon mit der Kettensäge war sie ins Stocken geraten: „Zuviel Druck…“ Mit der Axt lag sie zunächst gut im Rennen, ehe sie an einem Ast im Holzblock scheiterte. „Trotzdem war Wien ein großartiges Erlebnis, aus dem ich viel gelernt habe. Ich werde jetzt mein Training etwas anpassen und mit Sicherheit wieder angreifen“, so Einfalt.

 

Alle Ergebnisse aus dem Women Cup finden sich hier.