Wien | 09.03.2022

Gipfeltreffen der weltbesten Sportholzfäller zur STIHL TIMBERSPORTS® World Trophy 2022 in Wien

Wien/Waiblingen, 14. Dezember 2021. Die STIHL TIMBERSPORTS® Series, die Königsklasse im Sportholzfällen, kommt nach Wien: Am 28. Mai 2022 stellen die weltbesten TIMBERSPORTS® Athleten auf dem Wiener Rathausplatz ihr Können an Axt und Säge unter Beweis: Die World Trophy im spektakulären Eins-gegen-Eins-Format zählt zu den härtesten Wettkämpfen, die dieser Extremsport zu bieten hat. Am Tag zuvor, dem 27. Mai, kämpfen zwölf internationale Top-Nachwuchssportler um die Rookie Weltmeisterschaft 2022. Die Österreichische Meisterschaft schließt das ereignisreiche Wettkampfwochenende dann am Sonntag, dem 29. Mai, ab.

 

Die World Trophy wird 2022 der Höhepunkt eines dreitägigen TIMBERSPORTS® Gipfeltreffens in der österreichischen Hauptstadt: Während am Freitag und Samstag, 27. und 28. Mai, bei der Rookie Weltmeisterschaft und der World Trophy zunächst die besten Nachwuchsathleten und Top-Stars des Sports aufeinandertreffen, kommt am Sonntag, 29. Mai, die österreichische Sportholzfäller-Elite auf dem Wiener Rathausplatz im Kampf um die nationale Meisterschaft zusammen. Der Eintritt zu allen Wettkämpfen ist frei.

 

Weltklasse-Athleten treten in Wien gegeneinander an

Bei der World Trophy – bisher bekannt als Champions Trophy – werden 16 der besten internationalen Sportholzfäller in K.o.-Duellen gegeneinander antreten: Jeweils der stärkste Sportler aus Australien, Kanada, Neuseeland und den USA sowie 10 Athleten aus der Elite Europas sind am Start – dazu werden noch zwei Wildcards vergeben. In jedem Duell absolvieren die Teilnehmer vier Disziplinen am Stück – je zwei an der Axt und zwei an der Säge: Stock Saw, Underhand Chop, Single Buck und Standing Block Chop. Der Schnellste aus jedem Duell zieht in die nächste Runde ein. Im großen Finale zwischen den beiden verbleibenden Athleten wird dann der STIHL TIMBERSPORTS® Weltmeister im Trophy-Format ermittelt.

Am Tag zuvor findet die STIHL TIMBERSPORTS® Rookie Weltmeisterschaft statt, an der zwölf der besten internationalen Nachwuchstalente in einem Drei-Runden-Wettkampf mit fünf Disziplinen teilnehmen: Underhand Chop, Stock Saw, Standing Block Chop, Single Buck und Springboard. In jeder Runde gilt es Punkte zu sammeln, die letztplatzierten Athleten der jeweiligen Runde scheiden aus. Der Sportler, der am Ende der dritten Runde die meisten Punkte erkämpft hat, steht als STIHL TIMBERSPORTS® Rookie Weltmeister 2022 ganz oben auf dem Podium.

 

Am 29. Mai versucht dann der amtierende Österreichische Meister Armin Kugler seinen Titel gegen die besten Sportholzfäller des Landes zu verteidigen – somit findet das hochklassige TIMBERSPORTS® Wochenende am Sonntag seinen würdigen Abschluss.

2019, als der wichtigste Trophy-Wettkampf Pandemie bedingt letztmals ausgetragen wurde, besiegte der US-Amerikaner Matt Cogar den scheinbar unaufhaltsamen Australier Laurence O’Toole – damals amtierender STIHL TIMBERSPORTS® Einzel-Weltmeister – in einem spannenden Herzschlag-Finale, das von zahlreichen Fans live im schwedischen Göteborg und von Millionen Zuschauern auf der ganzen Welt verfolgt wurde. Jetzt, nach dreijähriger Wartezeit, kehrt das bei den Fans äußerst beliebte Gipfeltreffen im Trophy-Format endlich zurück.